Neue Hotelmarke ARBOREA Resorts nutzt Kreditoren-management von allinvos

Mar 1, 2018

Die brandneue Hotelmarke ARBOREA Resorts wickelt ab sofort ihre Rechnungen online ab und setzt dabei auf das digitale Kreditorenmanagement von allinvos.

Mit dem ARBOREA Marina Resort Neustadt an der Ostsee geht ARBOREA mit ihrem ersten Resort der brandneuen Hotelmarke in Deutschland an den Start. Das Resort in der Lübecker Bucht bietet einen eigenen Strand, 180° Marina-Panoramablick, 1.000 m² Spa mit Saunen & Indoor-Pool, 124 Zimmer, Studios und Suiten mit Balkon, und zwei Veranstaltungsräume für bis zu 100 Personen.

Und das ist erst der Anfang: Im Dezember 2018 eröffnet das ARBOREA Montafon Resort in St. Gallenkirch, im Frühjahr 2019 folgt ein Hotel im Harz. Insgesamt plant ARBOREA, 20 Hotels in den nächsten 10 Jahren zu eröffnen.

www.arborea-resorts.com

allinvos-Geschäftsführer Sascha de Clerque: „Wir freuen uns sehr, dass sich das erste ARBOREA Resort der neuen Hotelgruppe dazu entschlossen hat, mit unserem Online-Rechnungs- und Kreditorenmanagement zu arbeiten. Neben Gruppen wie Lindner, welche bereits seit 2009 auf allinvos setzt, haben sich dieses Jahr auch die Centro Hotels mit insgesamt 100 Betrieben, davon 51 Hotels, sowie die Gorgeous Smiling Hotels (GSH) mit zehn Betrieben für das Online-Rechnungsmanagement des Eschborner Unternehmens entschieden.

Insgesamt setzen derzeit über 300 Betriebe in sieben verschiedenen Ländern auf allinvos für die Verbesserung ihrer Abläufe rund um die Rechnungsbearbeitung. Neben Häusern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Belgien profitieren auch Betriebe in der Tschechischen Republik, der Slowakei sowie in Spanien von den Lösungen des Online-Rechnungsmanagementsystems.

InfoLine: Sascha de Clerque, Geschäftsführer, Tel. + 49 (0) 61 96-77 44 8-0, E-Mail: zukunft@allinvos.de.

 

Share this post: